Logosmall

Compressport

Sortieren nach:

Hobby-Sportler wie Top-Athleten nützen die Kompressionskleidung mittlerweile v.a. zu Regenerationszwecken, werden der Technologie doch viele feine Wirkungen nachgesagt: verbesserte Blutzirkulation, schnellere Erholung, verbesserter Suaerstofftransport, verzögerte Ermüdung, verbesserte Reaktionsfähigkeit und geringere Muskelschäden.

Die Marke Compressport bringt neben zahlreichen Siegen und Podestpltäzen im Triathlon, Trail Running und Laufsport durch Athleten wie Chrissy Wellington, Caroline Steffen, Eva Dollinger, Daniel Zamora, Frederik van Lierde, Ronny Schidknelcht, Tim Berkel, Olivier Marceau, Franky Batelier, Maud Giraud, Sebastien Chaigneau, Thierry Breuil oder das französische Pro Tour AG2R La Mondiale auch beste Referenzen aus Australien oder Frankreich mit: Competitor Choice da, Nr. 1 des Trail Magazine dort.

Das Portfolio der Schweizer umfasst Teile für Unter- und Oberschenkel, geeignet zum Laufen, Radfahren, Inlineskaten, Langlaufen, Schifahren, Bergwandern, Reiten, Rudern, Eislaufen, für Schitouren uvm. und sollen die Vorteile der Kompression mit Tragekomfort kombinieren.