Logosmall

ZIPP Laufrad 303 FIRECREST Tubeless Disc 650b

€ 1.400,00 Inkl. MwSt.
Noch keine Bewertungen Eigene Bewertung erstellen
ZIPP

- Variante: Tubular Disc
- Felgenmaterial: Carbon
- Felgenhöhe: 45mm
- Felgenbreite außen: 28,9mm
- Farbe: schwarz

Informationen

Kennt keine Limits: das 303 Firecrest® Tubeless Disc Laufrad von Zipp


Bei Paris-Roubaix 2010 hat das 303 das scheinbar Undenkbare geschafft: Es wurde zum ersten Carbon-Laufrad, das auf dem schwierigen Untergrund und dem gefürchteten Kopfsteinpflaster, das man als „Hölle des Nordens“ kennt, den Sieg davontragen konnte. Seit diesem Tag setzt das 303 den Standard des Möglichen für ein Carbon-Laufrad. Es hat der Welt gezeigt, dass Aero-Vorteile nicht unbedingt durch geringere Haltbarkeit oder mehr Gewicht erkauft werden müssen. Nun kommen Road Bikes an Orte, wo sie nie zuvor waren, und man verlangt mehr von ihnen und fährt sie härter denn je. Zugleich schreiben Scheibenbremsen die Regeln des Felgendesigns neu. Mit seiner Disc-spezifischen Tubeless-Felge ist das 303 Firecrest® Carbon Clincher innen nun 21 mm breit und schneller als jemals zuvor.

Spezifikationen:

Einsatzbereich: Road, Cyclocross
Laufradgröße: 28" 
Reifentyp: Draht-/Faltreifen
Anzahl Speichen: 24
Bremssystem: Disc 6-Loch
Tubeless-System: Tubeless Ready

Freilaufkompatibilität:

Shimano Rotor: 8-/9-/10-/11-fach Shimano/SRAM (Road)
Campa Rotor: 9-/10-/11-fach Campagnolo
Hinweis: Zur Montage von 8-/9-/10-fach Kassetten auf Shimano Rotor wird ein 1,85 mm-Distanzring benötigt.

Technische Daten Felge:

Typ: Zipp Firecrest® Disc
Dimension (ETRTO): 21-622
Felgenbreite innen: 21 mm
Felgenbreite außen: 29,9 mm
Felgenhöhe: 45 mm
Ventilloch(-durchmesser): SV (6,5 mm)
Material Felge: Carbon

Technische Daten VR-Nabe:

Typ: Zipp 77D (Disc)
Einbaubreite: 9 x 100 mm Schnellspanner, umrüstbar auf 12 x 100 mm Steckachse und 15 x 100 mm Steckachse
Achsdurchmesser Nabe: 17 mm
Lagerung: Stahl (61903)
Material Nabenkörper: Aluminium

Technische Daten HR-Nabe:

Typ: Zipp 177D (Disc)
Einbaubreite: 10 x 135 mm Schnellspanner, umrüstbar auf 12 x 135 mm Steckachse und 12 x 142 mm Steckachse
Achsdurchmesser Nabe: 17 mm
Lagerung: Stahl (61903)
Material Nabenkörper: Aluminium
Material Freilaufkörper: Aluminium

Technische Daten Einspeichung:

Einspeichmuster VR: 2-fach gekreuzt
Einspeichmuster HR: 2-fach gekreuzt
Speichentyp / Bauart: Sapim CX-Ray / Aero
Speichengröße: 270 mm/272 mm (VR l/r), 272 mm/270 mm (HR l/r)
Material Speichen: Edelstahl
Nippeltyp / Bauart: Sapim secure-lock / extern

Freigaben:

Gewichtsbeschränkung: 113 kg Fahrergewicht
Luftdruck (max.): 8,62 bar
Maximale Reifenbreite: 35 - 62 mm*

* nach ETRTO-Standards

Features:

- 45 mm Felgenhöhe für unschlagbare Aerodynamik
- für Eintagesklassiker entworfen, überall einsetzbar
- Firecrest®-Felge steht für Top-Handling und –Stabilität
- XD-kompatibel (Freilauf separat erhältlich)
- 77/177-Nabensatz mit besonderer Haltbarkeit und verbessertem Lagerschutz
- kann ohne Schlauch bei niedrigen Reifendrücken gefahren werden
- auch mit Schlauch fahrbar
- mit matt-weißem oder -schwarzem Dekor

Technologien:

Firecrest®
Durch den wegweisenden Einsatz von Software zur Analyse der numerischen Strömungsmechanik und der Leistung eines Super-Computers ist Zipp in der Lage, exakt zu verstehen, was Räder schnell macht. Zipp testet dann die meistversprechenden Felgenformen im Windkanal und auf der Straße. Dieses Verfahren führte zur Firecrest®-Felgentechnologie, mit der der Luftstrom und der Druckschwerpunkt des Rads effektiver geregelt werden kann, was wiederum eine bessere Aerodynamik, ein besseres Handling bei Seitenwind und ein besseres Fahrerlebnis zur Folge hat.

ABLC™
Das überarbeitete ABLC™ (Aerodynamic Boundary Layer Control)-Design reduziert den Luftwiderstand durch mehr und kleinere Verwirbelungen, um auch bei stärkstem Wind eine unübertroffene Stabilität und Kontrolle zu gewährleisten.

VCLC™
(Visco-Elastic Constrained Layer Control)
Eine Technologie, bei der zwischen den Carbonschichten im Felgenbereich ein vibrationsabsorbierendes Material eingearbeitet wird. Schläge werden besser geschluckt und Vibrationen bis zu 10 % reduziert. So werden Ermüdungserscheinungen an der Felge drastisch reduziert. Auch die Muskulatur des Fahrers ermüdet deutlich langsamer. Das Laufrad hat zudem eine deutlich verbesserte Traktion, da es z. B. in Kurven nicht verspringt oder stottert.

Bewertungen

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen Kundenmeinung hinzufügen

Schlagworte

 Hinzufügen
Verwenden Sie Kommas um Schlagworte zu trennen.